Hauseingang

Aktuelles



 Einzeltherapie und -unterricht

gerne jederzeit nach telefonischer Vereinbarung
Tel.:        0451 6132755
E-Mail:   kerstin.liesching@t-online.de

Kostenübernahme durch die Beihilfe
und private Krankenversicherungen.
sowie alle gesetzlichen Krankenkassen.

als staatl. gepr. Atem-, Sprech- und Stimmlehrer/in bin ich auf Grund meiner Ausbildung und meiner uneingeschränkten Zulassung durch die Gesetzlichen Krankenkassen (gemäß Sozialgesetzbuch V) umfassend qualifiziert für die Therapie von Stimm-, Sprech-, Sprach-, Hör- und Schluckstörungen.







"Selbstverständliches neu entdecken"

Selbstverständliches neu entdecken - innere Kraftquellen beleben


…. In mir ist alles aufgeräumt und heiter.
Die Diele blitzt, das Feuer ist geschürt.
An solchem Tag erklettert man die Leiter,
Die von der Erde in den Himmel führt. …

Mascha Kalèko

 

Fühlen wir uns kräftig, wirkt das stabilisierend in unseren Alltag hinein.
Fühlen wir uns wohl, tanzt die Seele frei und leicht atmend, sprechend und singend.
Der Atem ist eine innere Kraftquelle.
Stimme, Sprache und Bewegung sind innere Kraftquellen.
Sie hängen voneinander ab und beleben sich gegenseitig.

In diesem 3 x 1 1/2 stündigen Kursus richten wir unseren Focus mit unterschiedlichen Schwerpunkten auf das Erfahren des lebendigen
Wechselspieles zwischen Atmung, Bewegung und Stimme / Sprache.
Immer das Ganze im Blick behaltend.
Manchmal spielerisch, manchmal bewusster lernend arbeitend.
Immer in Berührung mit dem eigenen Menschsein.
Das macht Freude, tut gut und wer wach dafür ist, kann Impulse und Ideen
mit nach Hause mitnehmen.

Kursleitung:  Kerstin Liesching
                   Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin n. Schlaffhorst-Andersen
                        Feldenkraispädagogin
                        Focusingberaterin

 

Teilnahmegebühr für alle 3 Abende 45 €
Bitte rutschfeste ! Socken / Schläppchen, bequeme Kleidung und Matte bzw. Decke mitbringen.

  • Fr., 19.01.2018,   17:00-18:30 Uhr, 6 - 10 Teilnehmerinnen
  • Fr., 27.01.2018,   17:00-18:30 Uhr, 6 - 10 Teilnehmerinnen
  • Fr., 02.02.2018,   17:00-18:30 Uhr, 6 - 10 Teilnehmerinnen

 

Information und Anmeldung:

Evangelisches Frauenwerk Lübeck
Tel.: 0451/3008687-12
Email:
info@frauenwerk-luebeck.de

Kursleitung:  Kerstin Liesching

Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin nach
Schlaffhorst-Andersen

Feldenkraispädagogin

Dieser Kurs fand auch  für Angestellte der Agentur
für Arbeit im September und Oktober 2016  in Timmendorfer Strand statt.






Wenig kann oft mehr (be-)wirken!

Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht bringen

Reizüberflutung ist eine häufige Ursache von Stress. Meist genügt die intensive, konzentrierte Beschäftigung mit einer Sache,
um zur Ruhe zu kommen und Kraft zu tanken.
Atem-, Stimm- und Bewegungsübungen nach Schlaffhorst-Andersen und das Erleben und Anwenden von effektiven,
mentalen Strategien sind die Arbeitsmittel und Inhalte unseres Workshops.
Ziel ist es, ein oder zwei Erfahrungen mit nach Hause zu tragen und dort anwenden zu können.

 geplant im kommenden VHS-Programm  Freitag, 10.11.2017, 18:00-21:15 Uhr

Kerstin Liesching
Anke Penning
VHS Lübeck
Hüxstraße
Preise: siehe  neues Programm
8 bis 10 Personen

Bitte bequeme, warme Kleidung tragen, rutschfeste Socken oder
dünne, flache Schuhe, sowie eine Decke/Matte mitbringen.

Information und Anmeldung:

Volkshochschule Lübeck
Tel.: 0451/1224021
Email: vhs@luebeck.de




Stimmbildung nach Schlaffhorst-Andersen

Grundlagen der Atem-, Stimm- und Bewegungsschulung
als Einstimmung und Vorbereitung für das anschließende Singen.

Wunderbarerweise ist der Mensch in der Lage zu singen und zu sprechen.
Wir werden  zum “Musikinstrument“ mit dem wir ausdrücken, was uns bewegt und beseelt.
Dies Instrument müssen wir immer wieder neu stimmen, um die für das Singen und Sprechen
benötigten Resonanzräume zu öffnen.

Einfache Bewegungs-, Atem-,  Stimm- und Artikulationsübungen können uns helfen,
die uns innewohnenden stimmlichen Möglichkeiten zu wecken.
Ich freue mich auf Sie.

 
Kostenbeitrag für Nichtchormitglieder: 5,-- € pro Einheit
jeden 1.Donnerstag im Monat (außer in den Schulferien): 19:30 - 20:00
Gemeindehaus St. Augustinus / Falkenhusener Weg

Kerstin Liesching
staatl. geprüfter Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin nach Schlaffhorst-Andersen (seit 1983)

Im Anschluss an die Ein-Stimmübungen findet die Chorprobe mit Ute Buschke statt.

Information und Anmeldung:

Kerstin Liesching
Tel.: 0451 6132755
E-Mail: kerstin.liesching@t-online.de



Der Weg zur stimmigen Stimme

Schlaffhorst-Andersen und Focusing

Unsere Stimme ist etwas sehr Persönliches und gleichzeitig unsere tägliche Begleiterin.
Sie gehört zu uns und sagt viel über uns aus. Die Stimme transportiert unsere Emotionen,
unsere Stimmung. Sie nimmt also Einfluss auf unser Gegenüber. Überall da, wo wir unsere
Stimme einsetzen, ist es hilfreich unserer Gestimmtheit bewusst zu sein und uns mit unserem
Körper und der Atmung zu verbinden.

In diesem Seminar wollen wir uns ganzheitlich unserer Stimme widmen. Grundlegend sollen
die Techniken der stimmbildenden Schlaffhorst-Andersen Methode und die körperorientierte
Methode des Focusing sein. Das Focusing wird uns über das Freiraum-Schaffen hinaus zu
unserer körperlich gespürten Resonanz führen. Durch das achtsame Verweilen mit dieser
werden neue heilsame Schritte entstehen, die uns auf dem Weg zu unserer authentischen
Stimme unterstützen werden.

Dieses Seminar soll uns einerseits auf unserem individuellen Weg mit unserer Stimme
unterstützen und andererseits exemplarisch aufzeigen, wie sich die beiden Methoden
ergänzen und auch in der Arbeit mit Klienten und Patienten angewendet wirksam
angewendet werden können.

Fortbildungspunkte: 22

Wann      Do. 22.08. - 26.08.2018

Wo            Loheland

Preise        Kursgebühr Mitglieder * € 
                                            Nichtmitglieder * €
                    Vollpension EZ eigenes Bad: * €
                    Vollpension EZ geteiltes Bad: * €

* werden noch bekannt gegeben

Anreise        Donnerstag zum Abendessen (18:00 Uhr)
Abreise        Sonntag nach dem Mittagessen (13:00 Uhr)

Anmeldeschluss       *

Referentinnen:

Kerstin Liesching
staatl. geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin
nach Schlaffhorst - Andersen
Feldenkraispädagogin
Focusingberaterin
0451 - 6132755

Katrin Tom -Wiltschko
Creativ-Coach
Diplom-Sozialpädagogin (FH)
Focusingtrainerin und Seminarleiterin (DAF)
Focusingtherapeutin (DAF)
http://www.creativ-coaching.info/

Veranstalter:
Freundeskreis der Schule Schlaffhorst-Andersen e. V.

Information und Anmeldung schriftlich:
E-Mail:    freundeskreis.schlaffhorst-andersen@gmx.de






"Ein Stimm' erklingt am Abend sacht, 
davon ist am Himmel ein Stern erwacht..."

Einfache Atem-, Stimm-und Bewegungsübungen (nach Schlaffhorst-Andersen) 
sind ein möglicher Weg fühlbar in Resonanz mit sich zu kommen. 
Sachte Berührung geschieht uns über Stimmschwingungen und Atmung.
In dieser Berührung  mit dem eigenen Organismus erfahren wir Lösung und Kräftigung zugleich.
Die Freude sich auszudrücken erwacht. 

Referentin

Kerstin Liesching

Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin nach Schlaffhorst-Andersen
Feldenkraispädagogin

Focusingberaterin
www.kerstin-liesching.de


Sonnabend, 21.04.2018
10.00 -17.00 Uhr
Kosten: 40,00 Euro 

Anmeldung:
Kloster Mariensee
Klosterbüro
Tel: 05034 – 879990
info@kloster-mariensee.de


 

Wie bleibe ich bei Stimme? - Sprechen ist kinderleicht

Ein Kurs für Erzieherinnen und Erzieher

Aus eigener Erfahrung und durch Erzieherinnen, die ich in meiner Praxis unterrichte, weiß ich, wie wunderbar, aber auch herausfordernd und anstrengend der Alltag mit Kindern sein kann.
Das macht sich selbstverständlich auch in der Stimme bemerkbar. Wir fühlen uns verstimmt und erschöpft. Wir spüren unsere Grenzen, wenn wir uns Gehör verschaffen wollen.

Wunderbarerweise ist der Mensch in der Lage zu singen und zu sprechen.
Wir sind “Körperinstrument“ mit dem wir ausdrücken, was uns bewegt und beseelt.
Dies Instrument müssen wir immer wieder neu stimmen.
Dabei sind wir gebunden an bestimmte physiologische Spielregeln!
Atem, Stimme und Bewegung sind die Basis für eine klingende, belastbare Sprache.

In dem Kurs wollen wir auf eine atem-, stimm- und sprachliche Entdeckungsreise gehen.
Wir werden unser „Körperinstrument“ Stimme erforschen und uns mit kleinen Übungen exemplarisch fühlend auszuprobieren.
So können wir lernen, auf die Art und Weise wie wir unsere Stimme und Sprache im Alltag gebrauchen Einfluss zu nehmen.

Als Erzieherinnen tragen Sie bereits einen Fundus von entsprechendem Wissen in sich.
Sie singen, Sie sprechen und Sie bewegen sich mit den Kindern.
Manchmal fehlt nur ein kleines „wie“, um diese wunderbare und sinnvolle Arbeit mit den Kindern gestimmter auszuüben..

Teilnehmerzahl: 6 -12
Mitzubringen sind: eine Decke, rutschfeste Socken oder Schläppchen, bequeme Kleidung

Referentin: Kerstin Liesching
GEW - Fachtagung Nov.2018

Veranstalter: 

Gewerkschaft für Erzeihung und Wissenschaft
Landesverband Schleswig - Holstein 
Organisation:
Stefan Esser
0431 -51951580

Weitere mögliche Kursangebote:




Der innere Impuls als Träger von Handlungen

Innere Impulse sind nicht machbar, doch wir können lernen sie wahrzunehmen, sie zu ergreifen und zu gebrauchen.
Sie sind der lebendige Beginn einer authentischen Handlung und benötigen das annehmende „Ja“,
welches die Fähigkeit beinhaltet, sich überraschen zu lassen.

Von Schlaffhorst-Andersen geprägt, möchte ich hauptsächlich über Übungen aus der Clownarbeit
unseren jeweiligen inneren Impulsen auf die Spur kommen.
Atem, Stimme und Bewegung sind auch hier unsere verlässlichen Begleiter. +


Atemschriftzeichen nach Schlaffhorst-Andersen
Hör- und sichtbar gewordene Stimm- und Atembewegung

Als Menschen unterliegen wir bestimmten physiologischen Gesetzmäßigkeiten. Gehen wir damit konform, fühlen wir uns wohl und im Gleichgewicht. Der Atem, die Stimme und Sprache  sind dann belastbar und  einsatzfähig.
Oft genug geschieht es jedoch, dass diese Balance gestört ist. Das kann sich  physisch in Atem- oder Stimmbeschwerden ausdrücken.

Die Atemschriftzeichen nach Schlaffhorst-Andersen sind eine  Abfolge von Zeichen, die die diese bestimmten Lebensgesetze (Kreisen, Schwingen, Rhythmus) spiegeln. Durch ihre einfache und konkrete Anwendbarkeit gelingt eine sicht-, hör- und fühlbare Harmonisierung und  Vitalisierung des menschlichen Organismus.

"He! - Au!- Ich stecke im Hals fest!“
Wie kommt die Stimme in den Körper?

 

Die Methode Schlaffhorst-Andersen zeigt uns Wege auf, wie die Stimme ihre Klangräume findet, resonanzreicher und belastbarer werden kann. Wir befassen uns mit den Zusammenhängen von Atem, Stimme und Sprache und Bewegung. Diese entweder bewusst betrachtend, oder auch  spielerisch damit  probierend, immer hörend, lauschend, fühlend.

Ziel ist ein verbesserter und damit entlastender  Umgang mit Stimme und Sprache.

Der Kurs richtet sich an Menschen, die im Beruf und Alltag viel Sprechen müssen und dabei an stimmliche Belastbarkeitsgrenzen gestossen sind

 

Anfrage und Leitung: Kerstin Liesching
Staatl. geprüfte Atem-Sprech- und Stimmlehrerin n. Schlaffhorst - Andersen seit 1983
Feldenkraispädagogin
Focusingberaterin
Am Heidkoppelgraben 18
23562 Lübeck
kerstin.liesching@t-online.de
www.kerstin-liesching.de

Telefon : 0451 - 6132755